loader image

Mit Amazon erfolgreich durchstarten

Mit Amazon erfolgreich durchstarten – Was für Möglichkeiten gibt es?

Momentan mag es wohl zusätzlich an der Corona-Pandemie und den damit zusammenhängenden Vorsichtsmaßnahmen liegen, aber der Onlinehandel boomt wie nie. Es gibt nichts, was es nicht im Internet zu kaufen gibt. Insbesondere ein Onlinehändler macht es uns vor – Amazon. Egal um welches Produkt es sich handelt, mit größter Wahrscheinlichkeit ist es auch bei Amazon zu finden. Diese Produktvielfalt verdeutlicht die Zusammenarbeit zwischen Amazon und der über 240.000 Verkäufern alleine in Deutschland, die ihre Produkte auf Amazon zum Verkauf anbieten.

Was Amazon für Verkäufer interessant macht

Amazon ist deshalb so interessant für Verkäufer, da durch den Online-Marktplatz eine große Anzahl an Kunden erreicht und somit in kürzester Zeit viel Umsatz generiert werden kann. Durch die hervorragende Kundenorientierung haben die User Amazon gegenüber großes Vertrauen. Anhand der hohen Coverversion Rate kann man sehen, dass die Nutzer meist weit in Ihrer Kaufentscheidung vorangeschritten sind.

Amazon bietet den Unternehmen unzählige Möglichkeiten erfolgreich zu werben und zu verkaufen. Nachfolgend gehe ich oberflächlich auf drei grundlegende Modelle ein. (Auf eine detaillierte Ausführung wird an dieser Stelle bewusst verzichtet, da die Inhalte den Rahmen eines Artikels sprengen würden.)

Versand durch Amazon / FBA

Bei Versand durch Amazon, auch als „Fullfilled by Amazon“ (FBA) bezeichnet, übernimmt Amazon die Lagerung und den Versand der Produkte. Der Verkäufer. Darüber hinaus erhalten die Verkäufer kostengünstigen und erstklassigen Versand europaweit, einen 24/7-Kundenservice, der sich um die Belange der Kunden kümmert, sowie das Prime Logo, welches die Reichweite noch einmal um einiges steigert und vieles vieles mehr.

Prime durch Verkäufer

Bei Prime durch Verkäufer handelt es sich um das Gegenstück zu Versand durch Amazon. Hierbei steuern die Verkäufer die komplette Abwicklung über das Backend (Seller Central) und versenden die Ware aus dem eigenen Warenlager. Die Vorteile, wie das Prime-Logo, das Einkaufswagen-Feld, den 24/7-Kundenservice uvm. sind auch hier gegeben.

Auf Amazon Werben

Amazon bietet seinen Verkäufern auch Werbemöglichkeiten an um deren Reichweite zu steigern. Die Anzeigen werden entweder auf der ersten Seite der Suchergebnisse oder aber auch der Produktdetailseite ausgespielt. Hierbei gilt das CPC-Verfahren, gezahlt wird also erst bei Klick. Geboten wird auf Keywords oder Produkte und sollte die Anzeige passen und das Gebot stimmen, wird die Anzeige dem Nutzer angezeigt. Amazon stellt seinen Verkäufern vier Werbe-Selbstbedienungslösungen zur Verfügung:

  • Sponsored Products: Anzeigen für einzelne Produkte
  • Sponsored Brands: Anzeigen für Marke und Produktportfolio in Form eines Banners
  • Sponsored Display: automatisch generierte Display-Anzeigen, die auf Einkaufsaktivitäten und Interessen der Zielgruppen basieren
  • Stores: eigen Marken-Zielseite innerhalb von Amazon

Durch die unterschiedlichen Werbemöglichkeiten können die Produkte leichter gefunden und die Kosten stets kontrolliert werden.

Wie Verkäufe steigern?

Hat man sich für ein Modell entschieden, geht es nun darum das Produkt bestmöglich zu präsentieren. Man muss sich bewusst sein, dass egal welches Produkt man anbietet, es wahrscheinlich schon andere Anbieter für das gleiche oder ein ähnliches Produkt gibt. Daher gilt es aus der Masse herauszustechen. Hierbei ist es hilfreich die eigene Zielgruppe zu kennen und zu verstehen. Was sucht sie? Wie sucht sie? Und zu welchem Zeitpunkt sucht sie, hinsichtlich der Kaufentscheidung. Darauf basierend erstellt man eine Produktbeschreibung mit passenden Keywords, die den Kunden bestmöglich abholt. Neben der Produktbeschreibung spielen auch die Produktbilder eine sehr wichtige Rolle. Hiermit können die Kunden auf emotionaler Ebene angesprochen werden. Das erste Bild sollte jedoch immer das Produkt auf einem weißen Hintergrund zeigen. Weitere Bilder können Details des jeweiligen Produktes zeigen. In jedem Fall ist auf eine hohe Bildqualität zu achten.

Fazit

Amazon bietet Verkäufern viele und gute Möglichkeiten die eigene Reichweite zu erhöhen. Für jeden ist etwas passendes dabei. Je nach Modell verlangt aber auch Amazon Gebühren für die jeweilige Leistung. Sei es die Marktplatzgebühr, die Lager- oder Versandgebühr. Durch die Vielzahl an Möglichkeiten ist es fast nicht möglich eine Auflistung alles Gebühren darzustellen. Daher wird auch an diesem Punkt darauf verzichtet. Im Endeffekt muss jeder Verkäufer für sich entscheiden wie viel ihm die zusätzliche Reichweite wert ist.

  E-Commerce        , , , , , ,

0 Kommentare zu diesem Beitrag

Kommentar hinterlassen



Weitere Artikel

Ein Appell an alle Unternehmer und Geschäftsführer

Ein Appell an alle Unternehmer und Geschäftsführer

Bewegen Sie sich innerhalb Ihrer Zielgruppe und schaffen Sie einen Mehrwert. Arbeiten Sie für Ihre Zielgruppe und damit auch für die ...
Weiterlesen
1&1 List Local Basic / Pro - unsere Meinung

1&1 List Local Basic / Pro – unsere Meinung

Durch eine Kundenanfrage sind wir auf das Produkt 1&1 List Local Basic von 1und1 aufmerksam geworden. Dies haben wir zum Anlass genommen ...
Weiterlesen
Leads über das Internet

Leads über das Internet

Leads über das Internet generieren, wie soll das funktionieren? Genau diese Frage behandeln wir in diesem kurzen Artikel. Das Internet ...
Weiterlesen
5 Tipps für einen erfolgreichen Online-Shop

5 Tipps für einen erfolgreichen Online-Shop

Der erste Schritt ins E-Commerce ist die Erstellung eines Online-Shops. Dies ist heutzutage, dank vieler Anbieter, relativ einfach und schnell ...
Weiterlesen
Einführung in das Online-Marketing

Einführung in das Online-Marketing

Online-Marketing umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Varianten, denn die Vermarktung von Produkten ist kein einfaches Vorhaben - im stationären Handel nicht ...
Weiterlesen
Unsere Meinung zur Sistrix Toolbox

Unsere Meinung zur Sistrix Toolbox

In diesem kurzen Erfahrungs- und Testbericht möchten wir einen kleinen Input über die Sistrix Toolbox geben und unsere persönlichen Erfahrungen zu diesem "Webtool". Eines vorweg: ...
Weiterlesen