loader image

SEO für Online-Shops

Start > Online-Marketing für Produkte > Leistungen > SEO für Online-Shops

SEO für ihre Webseite

Eines der Hauptziele, das Sie sich setzen müssen, wenn Sie einen Online-Shop besitzen, ist es, auf den ersten Positionen in Google zu erscheinen. Ihr Online-Shop muss zu den ersten gehören, die erscheinen, wenn jemand nach einem Ihrer Produkte sucht.

Wenn Sie keine SEO für Ihren Shop anwenden, sind Sie auf bezahlte Traffic-Quellen wie Adwords, Facebook-Werbung oder gesponserte Produkte angewiesen.
All dies kostet Geld, und Geld ist nicht immer in der Summe vorhanden, wenn Sie einen Online-Shop eröffnen. Wenn es Ihnen jedoch gelingt, Ihren Shop an der Spitze zu positionieren, erhalten Sie kostenlosen und konstanten Traffic über die organische Google Suche. Wo liegt hier aber das Problem? Es gibt zu viele Geschäfte und eine enorme Konkurrenz.

Um vor ihnen zu ercheinen, müssen Sie es besser machen als sie.

Was ist eigentlich Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Vorteile für Ihre Webseite & Blog

Inhalte

Durch SEO haben Sie in der Regel werthaltige Texte die Kunden anlocken und überzeugen.

Kosten

Am Anfang steht der Aufwand SEO zu implementieren. Sie zahlen aber später dann nicht für Klicks.

Optimierung

Schon mit ein paar Feinstellung können Sie Ihr SEO nachhaltig optimieren.

Grundlegende Konzepte der On-Page-SEO für E-Commerce

Von einem allgemeinen Standpunkt aus betrachtet gibt es zwei mögliche SEO-Optimierungen:

Auf der Seite: Hier geht es um jene Faktoren, die zu 100% von uns abhängen und von unserer Website aus kontrolliert werden.

Off-Page: Hierbei handelt es sich um externe Faktoren, die wir nicht zu 100% bestimmen können.

Aber lassen Sie uns von Anfang an beginnen, ja? Der wesentliche Teil besteht darin, alles zu kontrollieren, was auf dem eigenen Online-Shop passiert, und dann werden wir uns noch ansehen, was Off-Page also extern  beeinflussen können.

Werfen wir einen Blick auf einige Ideen und Schlüsselkonzepte für die SEO Ihres Geschäfts.

Informationsarchitektur

Der erste Schritt, damit Google Sie liebt, ist sicherzustellen, dass es Sie versteht. Genau wie bei jedem anderen Liebespaar gibt es keine Liebe ohne Verständnis 😉
Um dies zu erreichen, müssen Sie alle Informationen Ihrer Website übersichtlich organisieren. Die Struktur, die wir empfehlen, wird als „Silostruktur“ bezeichnet.

Ein deutliches Beispiel ist ein Bekleidungsgeschäft. Von der Startseite aus könnten Sie auf der nächsten Ebene Kategorien wie „Hosen“, „Hemden“ oder „Schuhe“ finden.

Die URL für die Kategorie „Hosen“ würde lauten:

IhreDomain.com/Hosen

Innerhalb jeder der Kategorien gibt Produkte oder vielleicht sogar Unterkategorien. Stellen Sie sich vor, der in unserem Beispiel erwähnte Online-Shop hätte eine Unterkategorie für Hosen:

  • Shorts
  • Jeans
  • Schlaghose
  • Skinny
  • usw.

Die endgültige URL mit der Kategorie, der Unterkategorie und dem Produkt würde etwa so aussehen:
yourdomain.com/Kategorie/Unterkategorie/Produkt

Wenn das Endprodukt zum Beispiel eine Levi’s 404 Jeans wäre, wäre die URL:
yourdomain.com/hosen/jeans/levis-404

Was wir damit erreichen, ist, dass die Informationen organisiert sind und es für Googles Roboter viel einfacher ist diese zu crawlen.

Jede URL zeigt auf ein Haupt-Schlüsselwort

Ein sehr häufiger Fehler ist es, nicht zu wissen, wo die wichtigsten Schlüsselwörter platziert werden sollen. Für den Fall, dass Sie gerade erst anfangen, sind Schlüsselwörter die Begriffe, nach denen gesucht und die in den ersten Plätzen der Google-Ergebnisse angezeigt werden.

In unserem imaginären Shop könnten dies diese sein:

Hose: Es ist fast unmöglich diese positionieren (Shortail, das Schlüsselwort ist zu kurz).
Kurze Hose: Auch für eine neue Domain ist es fast unmöglich – man bräuchte eine starke Link-Autohrity. Obwohl Mid-Termin-Keywords in anderen Bereichen interessanter sind, handelt es sich dabei normalerweise um Kategorien oder Unterkategorien.
Levi’s 404 Jeans: Longtail, je präziser die Suche ist, desto besser lässt sie sich positionieren.

Behalten Sie diese Idee im Hinterkopf:

Die SEO-Eigenschaft einer guten Architektur für einen E-Commerce Shop besteht darin, dass jede URL nur auf ein Schlüsselwort zeigt. Die Hosen-Kategorien sollten, wenn sie Text enthalten, Inhalte enthalten, die semantisch mit Hosen verwandt sind. Er sollte auch darunter mit der Unterkategorie „Jeans“ verlinkt sein.

Jede Unterkategorie, wenn Sie sich dafür entscheiden, sie zu verwenden, wird in diesem Fall auch Inhalte über das Konzept „Jeans“ enthalten. Unter diesen Unterkategorien werden wir die Produkte finden, die wir wirklich positionieren wollen, und wir werden auch eine einzigartige Produktbeschreibung mit verwandten Wörtern schreiben müssen.

Was diese URL-Ebenen den Suchenden sagen, ist, dass jede Ebene höher in der Informationshierarchie des E-Commerce wichtiger ist Wenn man darüber nachdenkt, werden die Schlüsselwörter, wenn wir die verschiedenen Silos hinuntergehen, immer weniger schwierig zu platzieren.

Optimieren Sie die Position Ihres Shops, indem Sie die Redundanz von Schlüsselwörtern vermeiden

Wenn Ihre E-Commerce-Struktur nicht gut definiert ist und Google nicht weiß, welche Keywords den einzelnen URLs entsprechen, die es zu positionieren hat, laufen Sie Gefahr, Keyword-Redundanz zu erzeugen. Das bedeutet, dass mehrere URLs für die gleiche Suche positioniert werden, wodurch die Stärke jeder dieser URLs verringert wird. Die Produkte hingegen ändern sich ständig, sie können entweder ausverkauft sein oder nicht mehr in Mode sein.

Um dies zu erreichen, ist es auch üblich, die Produktkarten nicht zu indexieren und stattdessen die ganze Kraft auf das Ranking der Kategorien zu konzentrieren. Eine Ausnahme wäre der Fall der Produkte mit sehr präziser Semantisierung.

Häufig gefragt

Ja gerne analysieren wir mit unseren Online-Marketing Tools Ihren Shop und stellen Ihnen das Ergebnis bereit.
Das hängt von Ihrem Online-Shop ab. Oft gibt es aber zusätzliche Plugins, die die Pflege von z.B. Metadescription etc. problemlos ermöglichen. Aber in der Regel sind die meisten Shop-Systeme schon auf Optimierungen ausgelegt?
Ja klar. Natürlich brauchen Sie ein gewisses Grundverständnis und die Zeit dafür. Sie müssen wissen, an welchen Stellschrauben die drehen müssen, um das SEO Ihres Online-Shops nachhaltig zu verbessern. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Ihr Ansprechpartner

Florian Schück

„Durch die Erfahrung mit meinem eigenen Online-Shop berate ich Sie 30 Minuten persönlich, unverbindlich und kostenlos rund um das Thema Online-Marketing für Online-Shops.

Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen!“

Lassen Sie uns sprechen:

33%
shopify-logo1
shopware
gambio
OXID_eShop_Logo

Wir überzeugen mit

keiner Vertragsbindung – herstellerunabhängiger Beratung – eigener Online-Shop Erfahrung – individuellem Konzept

Ihr direkter Draht zu uns

Machen Sie den ersten Schritt.

Online-Marketing Agentur

Leadwerk
Hauptstandort Karlsruhe
Moltkestraße 11
76133 Karlsruhe

Rufen Sie uns an

Festnetz: (+49) 721 9098 1140

Schreiben Sie uns

info@leadwerk.de

Unsere Arbeitszeiten

Montag-Freitag 9:00 - 17:30 Uhr

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt vormerken!

Online-Marketing Positionierung für KMU.

Merken Sie sich jetzt das kostenlose Büchlein vor und erfahren Sie in Kürze, wie Sie als Unternehmen Ihre Kunden zielgerichtet im Internet erreichen können.


Aktuelle Artikel

Viel Spaß beim Lesen.

Stichtag für Mobile Indexierung steht fest

Stichtag für Mobile-First-Indexierung steht!

Ab März 2021 indexiert Google keinen Desktop-Content mehr. Der Begriff Mobile-First-Indexierung ist nichts Neues und ist den meisten bereits ein ...
Weiterlesen
Suchmaschinen-Optimierung im Internet

Suchmaschinen-Optimierung im Internet

Sie finden das Internet kompliziert? Wir auch, aber das sehen wir als Herausforderung. Eigentlich ist es ganz einfach, gerade auch ...
Weiterlesen
Kundengewinnung durch Webseiten-Optimierung

Kundengewinnung durch Webseiten-Optimierung

Viele Unternehmen verschwenden heutzutage eine Menge Potenzial mit ihrer Webseite. Oftmals ist nicht einmal eine Webseite vorhanden. Dies führt dazu, ...
Weiterlesen
Ein Appell an alle Unternehmer und Geschäftsführer

Ein Appell an alle Unternehmer und Geschäftsführer

Bewegen Sie sich innerhalb Ihrer Zielgruppe und schaffen Sie einen Mehrwert. Arbeiten Sie für Ihre Zielgruppe und damit auch für die ...
Weiterlesen
Die 5 größten SEO Fehler und wie man sie vermeidet

Die 5 größten SEO Fehler und wie man sie vermeidet

In der SEO-Disziplin können Sie jede Menge richtig gut machen und dann dadurch in den Suchmaschinenergebnissen nach oben klettern. Es ...
Weiterlesen
Der Nutzer im Mittelpunkt

Der Nutzer im Mittelpunkt

Google führt im Mai 2021 einen neuen Rankingfaktor ein Es ist kein Geheimnis, dass für Google der Nutzer im Mittelpunkt ...
Weiterlesen


Partner & Tools