loader image

Social Media Marketing für Webseiten

Start > Online-Marketing für Dienstleistungen > Leistungen > Social Media Marketing für Webseiten

Social Media Marketing für ihre Webseite

Unter Social-Media-Marketing versteht man die Nutzung von Social-Media-Plattformen, um mit Ihrem Publikum in Verbindung zu treten, um Ihre Marke aufzubauen, den Umsatz zu steigern und den Website-Traffic zu erhöhen. Dazu gehört die Veröffentlichung großartiger Inhalte auf Ihren Social-Media-Profilen, das Zuhören und Einbinden Ihrer Anhänger, die Analyse Ihrer Ergebnisse und die Schaltung von Social-Media-Werbung.

Die wichtigsten Social-Media-Plattformen (im Moment) sind Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, Pinterest, YouTube und Snapchat.

Es gibt auch eine Reihe von Social-Media-Management-Tools, die Unternehmen dabei helfen, das Beste aus den oben aufgeführten Social-Media-Plattformen herauszuholen.

Was ist eigentlich Social Media Marketing?

Vorteile für Ihre Webseite & Blog

Bekanntheit

Machen Sie Ihre Marke oder Dienstleistung bekannter in Ihrer Zielgruppe.

Reichweite

Erhöhen Sie Ihre Reichweite und generieren Sie dadurch auch mehr Traffic.

Community

Ziehen Sie eine Community auf und kommunizieren Sie direkt mit Ihrer Zielgruppe.

Wie man eine Social-Media-Strategie erstellt

Wählen Sie Social-Media-Marketingziele, die sich an den Geschäftszielen orientieren und S.M.A.R.T.-Ziele setzen. Der erste Schritt zur Erstellung einer Erfolgsstrategie ist die Festlegung Ihrer Ziele und Vorgaben. Ohne Ziele haben Sie keine Möglichkeit, Erfolg und Kapitalrendite (ROI) zu messen.

Jedes Ihrer Ziele sollte es sein:

  • Spezifisch
  • Messbar
  • Erreichbar
  • Relevant
  • Zeitgebunden

Dies ist der S.M.A.R.T.-Zielrahmen. Er wird Ihr Handeln lenken und sicherstellen, dass es zu echten Geschäftsergebnissen führt.

Hier ist ein Beispiel für ein S.M.A.R.T.-Ziel:

„Wir werden Twitter für den Kundensupport nutzen und unsere durchschnittliche Antwortrate bis zum Ende des Quartals auf unter zwei Stunden senken.

Kennzahlen wie Anzahl der Anhänger und Vorlieben sind leicht zu verfolgen, aber es ist schwierig, ihren tatsächlichen Wert zu beweisen. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Dinge wie Engagement, Click-Through und Konversionsraten. Möglicherweise möchten Sie unterschiedliche Ziele für verschiedene Netzwerke oder sogar unterschiedliche Nutzungen für jedes Netzwerk verfolgen. Wenn Sie z. B. LinkedIn verwenden, um den Verkehr auf Ihre Website zu lenken, würden Sie die Click-Throughs messen. Wenn Instagram der Markenbekanntheit dient, könnten Sie die Anzahl der Instagram Story-Ansichten verfolgen. Und wenn Sie auf Facebook werben, ist Cost-per-Click (CPC) eine gängige Erfolgsmetrik.

Social-Media-Ziele sollten mit Ihren allgemeinen Marketingzielen übereinstimmen. Dadurch wird es einfacher, den Wert Ihrer Arbeit zu zeigen und die Zustimmung Ihres Chefs zu erhalten. Beginnen Sie mit der Entwicklung Ihres Marketingplans für soziale Medien, indem Sie mindestens drei Ziele für soziale Medien aufschreiben.

Häufig gefragt

Das hängt zu einem wie bei Google Ads vom Wettbewerb ab und wie spezifisch Ihre Zielgruppe zu erreichen ist. Auch spielt es eine Rolle, ob Sie die Kosten für Klicks oder Impressionen bei der Erstellung der Kampagne ausgewählt haben.
Ja das gibt es und nennt sich Facebook-Pixel. Aber Achtung, wenn Sie dieses Pixel auf Ihrer Webseite implementieren müssen Sie auch die rechtlichen Aspekte der DSGVO beachten und Ihre Datenschutzbelehrung entsprechend anpassen.
Das geht leider nicht, aber man kann eine Seite bewerben oder einen Beitrag auf der die Gruppe erwähnt wird oder diese ist mit der Seite verknüpfen.

Ihr Ansprechpartner

Marvin Klaassen

„Ich habe weitreichende Erfahrung mit der Erstellung von Webseiten und berate Sie 30 Minuten persönlich, unverbindlich und kostenlos rund um das Thema Online-Marketing für CMS-Systeme.“

Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen!“

Lassen Sie uns sprechen:

33%
typo3
wordpress
durpal
contao

Wir überzeugen mit

keiner Vertragsbindung – herstellerunabhängiger Beratung – vielseitiger CMS-Erfahrung – individuellem Konzept

Ihr direkter Draht zu uns

Machen Sie den ersten Schritt.

Online-Marketing Agentur

Leadwerk
Hauptstandort Karlsruhe
Moltkestraße 11
76133 Karlsruhe

Rufen Sie uns an

Festnetz: (+49) 721 9098 1140

Schreiben Sie uns

info@leadwerk.de

Unsere Arbeitszeiten

Montag-Freitag 9:00 - 17:30 Uhr

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt vormerken!

Online-Marketing Positionierung für KMU.

Merken Sie sich jetzt das kostenlose Büchlein vor und erfahren Sie in Kürze, wie Sie als Unternehmen Ihre Kunden zielgerichtet im Internet erreichen können.


Aktuelle Artikel

Viel Spaß beim Lesen.

Wie Sie mit Google Ads Geld verbrennen

Wie Sie mit Google Ads Geld verbrennen

Viele Unternehmen haben bereits ein Google Ads Konto im Einsatz. Sie haben es selbst angelegt oder anlegen lassen. Nun dümpelt ...
Weiterlesen
1&1 List Local Basic / Pro - unsere Meinung

1&1 List Local Basic / Pro – unsere Meinung

Durch eine Kundenanfrage sind wir auf das Produkt 1&1 List Local Basic von 1und1 aufmerksam geworden. Dies haben wir zum Anlass genommen ...
Weiterlesen
So gewinnen Sie Kunden in der Technologieregion Karlsruhe

So gewinnen Sie Kunden in der Technologieregion Karlsruhe

Die Technologieregion Karlsruhe gehört zu den führenden Technologieregionen in Europa. Geprägt wird diese Region von einem vielseitigen Branchenmix, in dem ...
Weiterlesen
Suchmaschinen und gute Texte: wie Deckel und Kochtopf!

Suchmaschinen und gute Texte: wie Deckel und Kochtopf!

Suchmaschinen lieben gute Texte! Jeder, der eine Webseite hat, weiß es: Wenn Besucher nach zwei Sätzen einschlafen, sind die Texte ...
Weiterlesen
Kundengewinnung durch Webseiten-Optimierung

Kundengewinnung durch Webseiten-Optimierung

Viele Unternehmen verschwenden heutzutage eine Menge Potenzial mit ihrer Webseite. Oftmals ist nicht einmal eine Webseite vorhanden. Dies führt dazu, ...
Weiterlesen
Der Nutzer im Mittelpunkt

Der Nutzer im Mittelpunkt

Google führt im Mai 2021 einen neuen Rankingfaktor ein Es ist kein Geheimnis, dass für Google der Nutzer im Mittelpunkt ...
Weiterlesen


Partner & Tools