Google Shopping – Was steckt dahinter?

von Erstellt am 6. November 2020 | Aktualisiert am 1. December 2023AdWords, Online-Marketing, Werbeagentur

Google Shopping
Lesedauer 2 Minuten

Wie erreicht man für seinen Online-Shop am Besten potenzielle Kunden? Ganz einfach – Durch Gewohnheit. Google setzt an dem Punkt an, wo für viele Nutzer der eigentliche Online-Shopping Vorgang beginnt – bei der Suche. Doch was steckt eigentlich hinter Google Shopping?

Ein Großteil der Nutzer beginnt seine Online-Shopping-Tour bei Google um nach dem Produkt zu suchen. Das macht sich Google zu Nutze und platziert die Shopping-Ergebnisse an präsenter Stelle. Dadurch lassen sich hohe Klickzahlen generieren, die zu potenziellen Kaufabschlüssen führen können.

Sie brauchen Unterstützung und mehr Informationen zu diesem Thema? Dann sprechen Sie uns an oder besuchen Sie unsere Werbeagentur-Webseite.

Funktionsweise von Google Shopping

Da Google Shopping ein Teil von Google AdWords ist unterscheidet sich die eigentliche Funktionsweise kaum von der Funktionsweise der anderen Kampagnentypen. Wie bei anderen Anzeigenformaten auch wird mit der Shopping-Anzeige bei einer Anzeigenauktion teilgenommen. Die Kosten werden für Produkt-Shopping-Anzeigen pro Klick (Cost-per-Click, CPC) erhoben und in Rechnung gestellt. Gezahlt wird also erst dann, wenn der Nutzer durch einen Klick auf den Onlineshop gelangt. Einen Unterschied zu anderen Kampagnentypen gibt es allerdings! Bevor Shopping-Kampagnen, bzw. -Anzeigen angelegt werden können muss zuvor das Merchant Center eingerichtet werden. Aus ihm zieht sich Google die notwendigen Produktinformationen für die jeweiligen Anzeigen.

ShoppinganzeigeShoppinganzeige

Vielleicht interessieren Sie sich auch für das Thema "Google Ads fuer Startups".

Merchant Center einrichten

Das Merchant Center ist ein wichtiger Bestandteil für Google Shopping. Durch das Merchant Center können Produktinformationen auf allen Google-Plattformen präsentiert werden. Um mit dem Merchant Center zu starten wird ein Google-Konto, wie auch ein AdWords-Account benötigt. Google verlangt zudem, dass gewisse Richtlinien eingehalten werden, wie beispielsweise Kontaktmöglichkeiten, eindeutige Darstellung des Abrechnungsprozesses, sicherer Bestell- und Kaufvorgang, direkter Kaufprozess oder eindeutige Rückgabebedingungen. Des Weiteren muss die URL der Website bestätigt werden, sowie das Merchant Center mit Google AdWords verknüpft werden. Erst dann können durch sogenannten Feeds Produktdaten übergeben werden.

Google Shopping Feeds erstellen

Produktdaten werden über Feeds in das Merchant Center hochgeladen. Hierzu reicht es aus einen Feed einmalig zu registrieren. Zum späteren Zeitpunkt ist eine Aktualisierung des Feeds ausreichend. Das Merchant Center unterscheidet zwischen zwei Arten von Feeds – Hauptfeed und Subfeed. Bei einem Hauptfeed handelt es sich um Produktdaten, die Google für die Anzeige des Produktes benötigt, wie beispielsweise Name, Preis oder Marke. Subfeeds beinhalten weitere Merkmale oder ob es sich beispielsweise um ein Angebot handelt. Google bedient sich im Endeffekt an diesen Feeds um die Produktinformationen gezielt nach Suchanfrage in Form von Produkt-Shopping-Anzeigen auszuspielen.

Merchant Center - Hauptfeed anlegen

Der Google Shopping Algoritmus ist komplex und verändert sich ständig. Generiert mit einer Bilder-KI.

Shopping-Kampagne und Anzeigengruppen

Sind die Feeds erst einmal angelegt, kann direkt mit der Shopping-Kampagne und den Anzeigengruppen gestartet werden.
Hierzu wird bei der Erstellung einer neuen Kampagne der Kampagnentyp „Shopping“ ausgewählt. Ergänzend muss noch ein Merchant Center-Konto, welches im Vorhinein eingerichtet wurde, hinzugefügt werden.

Kampagnenauswahl und Verknüfung zu Merchant Center
Daraufhin können die übliche Einstellungen wie Kampagnenname, Gebote, Budget etc. festgelegt werden sowie um welche Anzeigengruppe es sich handeln soll.
Auf Basis dieser Einstellungen und den Produktinformationen, welche sich Google aus den Feeds zieht, können die Shopping-Anzeigen nun ausgespielt werden.

 

 

 

Unsere Meinung

Google Shopping ist eine funktionale und nützliche Möglichkeit, um online einzukaufen. Durch die Nutzung von Google Shopping können wir schnell und einfach die verschiedenen Produkte finden, die wir suchen. Die Suchmaschine macht es uns außerdem möglich, die verschiedenen Preise für ein Produkt zu vergleichen und so den besten Preis zu erzielen. Durch die Nutzung von Google Shopping sparen wir Zeit und Geld.
t

Fragen und Antworten

Frage Antwort
Was ist Google Shopping? Google Shopping ist ein Produktvergleichsportal, über das Sie online einkaufen können. Auf der Plattform können Sie nach den gewünschten Produkten suchen und diese miteinander vergleichen. Zudem erhalten Sie auf Google Shopping auch Informationen über die Preise der Produkte.
Wofür ist Google Shopping geeignet? Google Shopping eignet sich für Sie, wenn Sie eine bestimmte Produktsuche durchführen und verschiedene Anbieter miteinander vergleichen möchten. Dank der Plattform finden Sie das gewünschte Produkt zum günstigsten Preis.
Kann ich auf Google Shopping auch bezahlen? Ja, auf Google Shopping können Sie ebenfalls bezahlen. Dafür stehen Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl. So können Sie beispielsweise per Kreditkarte, Paypal oder auch per Überweisung bezahlen.
Wo finde ich die besten Angebote auf Google Shopping? Die besten Angebote finden Sie, wenn Sie die Suchfilter auf der Plattform richtig einstellen. So können Sie beispielsweise nach dem gewünschten Preis, dem gewünschten Produkt oder auch dem gewünschten Anbieter filtern. Auf diese Weise erhalten Sie die Angebote, die am besten zu Ihren Suchkriterien passen.
Was ist der Unterschied zwischen Google Shopping und Google Adwords? Der Unterschied zwischen Google Shopping und Google Adwords besteht darin, dass Google Shopping ein Produktvergleichsportal ist, während Google Adwords ein Werbenetzwerk ist. Auf Google Adwords können Sie Anzeigen schalten, um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bekannter zu machen. Auf Google Shopping können Sie jedoch nur Produkte suchen und vergleichen.

Keyfacts zum Thema

Begriff Beschreibung
Google Shopping Google Shopping ist ein von Google angebotener Dienst, mit dem Nutzer nach Produkten online suchen und diese direkt bei einem Händler bestellen können.
Google Merchant Center Das Google Merchant Center ist eine Plattform für Händler, mit der sie ihre Produktdaten an Google übermitteln können. Ihre Produkte erscheinen dann möglicherweise in Google Shopping-Ergebnissen, auf Google Bildern und auf anderen Google-Diensten.
Google Produktfeed Ein Produktfeed ist eine Datei, die Ihre Produktdaten enthält. Diese können Sie bequem an Google übermitteln, damit Ihre Produkte in Google Shopping angezeigt werden.
Google Produktlisting Ads Google Produktlisting Ads sind Anzeigen, die neben den Suchergebnissen auf Google.com angezeigt werden. Diese Anzeigen enthalten Produktbilder, Preise und Händlerinformationen und ermöglichen es Nutzern, die Suche nach einem Produkt zu verfeinern und eine Kaufentscheidung zu treffen.

Wichtiger Tipp

Google Shopping ist ein kostenloser Online-Service, der es Nutzern ermöglicht, Produkte auf der Grundlage von Suchbegriffen zu finden und zu vergleichen. Die Ergebnisse werden in Form einer Liste oder einer Galerie angezeigt, wobei jedes Produkt mit einem Bild, einer kurzen Beschreibung und einem Preis aufgelistet ist. Nutzer können auch angeben, in welchem Preisbereich sie suchen möchten, um die Ergebnisse weiter zu verfeinern. Darüber hinaus können Nutzer Produkte nach Bewertungen und Beliebtheit filtern.
Geschrieben von: Florian Schück

Geschrieben von: Florian Schück

Florian Schück ist Inhaber der Online-Marketing Agentur Leadwerk aus Karlsruhe und kennt sich rund um das Thema Online-Marketing bestens aus. Er machte sich 2010 mit einem eigenen Online-Shop selbstständig und schaffte es alleine durch organischen Traffic (Suchmaschinenoptimierung) etliche Bestellungen in seinem Online-Shop auszulösen. 2015 meldete er die Marke Leadwerk an und konzentriert sich seit dem auf das Online-Marketing mit all seinen Facetten.

Benötigen Sie Unterstützung von einer Werbeagentur?

Wir wissen, dass es manchmal ein bisschen viel auf einmal sein kann. Kein Problem! Wenn Sie Fragen haben oder einfach mehr darüber erfahren möchten, sind wir für Sie da. Schauen Sie doch auf unserer Werbeagentur Seite vorbei.

Kalkulator

 

Online-Marketing Investition berechnen

vIDEO ZUM tHEMA

 

Um den Blogbeitrag zu ergänzen und Ihnen ein noch umfassenderes Verständnis des Themas zu bieten, haben wir ein besonders interessantes Video für Sie ausgewählt. Dieses Video bietet zusätzliche Einblicke, Expertenmeinungen und praktische Beispiele, die in Verbindung mit unserem Beitrag besonders wertvoll sind.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schauen Sie es sich an.

Netzfunde

 

Interessante Netzfunde zum Thema "Google Shopping – Was steckt dahinter?".
✅ Google Shopping - Was steckt dahinter? - Leadwerk
✅ Google Shopping wird teilweise kostenlos - OMR
✅ Google Shopping: 5 Mythen – und die Wahrheit - Criteo

weitere Artikel

 

Lesen Sie weitere Artikel aus der aktuellen Kategorie.

0721 9098 1140
Schedule a Meeting